Mittwoch, 20. Mai 2009

Kaulquappen



Auf Youtube läuft der Film flüssiger: Kaulquappen

Kommentare:

stinecv hat gesagt…

Schade, ich bekomme es nicht so schön fotografiert wie ihr. Seit ca. 4 Wochen lebt Kauli bei uns. Erst im Wasserglas, seit 2 Wochen im kleinen Aquarium/Terrarium. Seit 3 Tagen hat er winzige aber schon ganz richtige Froschbeinchen.

sumpffuss hat gesagt…

Ich hoffe, du hast die Bilder als Film sehen können und nicht. Bei mir auf dem PC läuft er nur ruckartig. Liegt vielleicht daran, dass der PC neun Jahre alt ist. Die Kamera war eine Lumix DMC-FZ28, ein Fotoapparat, mit dem man nicht sehr gute Filmaufnahmen machen kann.
Die gefilmten Kaulquappen (wahrscheinlich mehrheitlich Krötenkinder) haben jetzt bestimmt auch schon Beinchen - werd mal gucken gehen.
Eurem Kauli alles Gute und ein langes Froschleben.
Was macht Kauli eigentlich so über den Tag? Die Kaulquappen im See scheinen ja immer im Pulk durchs Wasser zu ziehen ...

stinecv hat gesagt…

Kauli frisst, frisst, frisst, ruht sich versteckt hinter Steinchen aus und wächst momentan gewaltig - aus einem cm sind nun von Kopf bis Schwanzende so etwa 3 cm geworden.
Nein, der Kaulquappen-Kurzfilm war nicht anzusehen, da sehr stark stotternd.
Da fällt mir ein, auf irgendeiner KinderMC haben wir einen Kaulquappensong: Komm, wir fangen Kaulquappen, Kaulquappen, Kaulquappen! Dann können wir durchs Wasser schlappen, Wasser schlappen...

Anonym hat gesagt…

Was Fressen Kaulquappen denn?

sumpffuss hat gesagt…

Das lese ich nach und schreib es hier in die Kommentare - kann aber bis zu 24 Stunden dauern. Das ist hier die übliche Bearbeitungszeit.

sumpffuss hat gesagt…

http://www.froschnetz.ch/biologie/von_kaulquappe_zum_frosch.htm

Unter dem Link steht nicht nur, was die Kaulquappen fressen, sondern auch wie sie fressen. Und es wird auf Unterschiede zwischen den Kaulquappen verschiedener Lurcharten hingewiesen.

Die Nahrung so ganz grob: organische Schwebstoffe an der Wasseroberfläche, Algen, größere Pflanzen, Aas